FlyingCircus meets Europäisches Forum Alpbach. Auf den Spuren von Sir Karl Popper

„Das Kochrezept ist: Tautologien und Trivialitäten gewürzt mit paradoxem Unsinn. Ein anderes Kochrezept ist: Schreibe schwer verständlichen Schwulst und füge von Zeit zu Zeit Trivialitäten hinzu. Das schmeckt dem Leser, der geschmeichelt ist, in einem so ‚tiefen‘ Buch Gedanken zu finden, die er selbst schon mal gedacht hat.“ K.Popper

Seit 1945 gibts es das europäische Forum Alpbach – eine ThinkTank für Europa, geprägt und mitgegründet von Sir Karl Popper. Das heurige Überthema – Freiheit und Sicherheit – nehmen wir ernst: Wir fahren hin und nehmen auf der Reise die Meinung der Leute mit. Die „FlyingCircus [HIS]TORY ART Tour“ mit 17 Geschichten über Österreich dient natürlich als Rahmen. Die Route ist offen, wir folgen unserem Instinkt und eurer Einladung. Uhrzeit auf Anfrage!

2 Antworten auf „FlyingCircus meets Europäisches Forum Alpbach. Auf den Spuren von Sir Karl Popper“

  1. I’ve been browsing online more than three hours
    today, yet I never found any interesting article like yours.
    It’s pretty worth enough for me. In my view, if all web
    owners and bloggers made good content as you did, the net will be a lot more useful than ever before.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.